Viagra Generika

 

Seitdem im Juni des vergangenen Jahres das Patent von Pfizer auf den Wirkstoff Sildenafil abgelaufen ist, feiern zahlreiche Konkurrenzprodukte von Viagra Erfolge. Zum Jahresende 2013 war der Absatz von Produkten mit Sildenafil gegen Potenzstörungen auf das Dreifache angestiegen.

Während in der ersten Jahreshälfte nach Zahlen des IMS Health monatlich etwa 49 000 bis 54 000 Viagra-Packungen umgesetzt worden waren, wurden im Juni, nach Patentablauf, bereits 61 000 Präparate, die Sildenafil enthalten, abgegeben, davon 23 300 Generika.

Continue reading

Weshalb Viagra teuer ist

Viele Männer, welche die Problematik der erektilen Dysfunktion auskurieren wollen und sich für Viagra als originales Präparat entschieden haben, fragen sich, weshalb das verschreibungspflichtige Medikament derartig teuer ist. Normalerweise kostet eine Pille Viagra gleich ein paar Euro, trotzdem ist das Medikament jede Investition wert. Vor allem sollte man als Patient mit Impotenz immer zu Viagra als Marke von der Firma Pfizer greifen, denn viele dubiose Fabrikate sind nicht zu empfehlen. Wer sich nämlich für billige Nachahmerpräparate entscheidet, spielt auch mit seinem Leben und der eigenen Gesundheit. Insofern sind Viagra Tabletten zwar teuer, trotzdem sind sie hochwirksam. Wer möchte, kann eine Viagra Pille auch in zwei Hälften teilen, damit man gleich mehrere Portionen erhält, wenn auch weniger hier Wirkstoff seine zeigt.

Continue reading